Seite wählen

Artenkenntnis für Einsteiger und Fortgeschrittene

08. Januar 2024

KennArt-Kurse gehen in 2024 in die nächste Runde

Münster. Naturschutz braucht Artenkenntnis. Auch in 2024 bieten wir unsere beliebten KennArt-Kurse an verschiedenen Standorten im Bundesgebiet an.

Den Auftakt macht der KennArt-Grundkurs „Wildbienen bestimmen“, den die NABU-Naturschutzstation in Kooperation mit der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz in Schneverdingen in der Lüneburger Heide anbietet. In drei Blöcken von April bis November erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die 25 häufigsten heimischen Wildbienengattungen. Informationen, Programm und Bewerbung bis zum 31. Januar.

Im Mai und Juni gastiert der KennArt-Grundkurs „Käfer bestimmen“ in Baden-Württemberg. In Kooperation mit der dort ansässigen Akademie für Natur- und Umweltschutz tauchen die Teilnehmenden in Bestimmungsübungen, Vorträgen und Exkursionen ein in die Welt der wohl artenreichsten Insektengruppe. Informationen, Programm und Bewerbung bis zum 24. Februar.

Für Fortgeschrittene bietet die NABU-Naturschutzstation Münsterland im Juni den KennArt-Aufbaukurs „Libellen bestimmen“ an. In Kooperation mit dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein (BNUR) und der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO) können Teilnehmende im Rahmen eines Blockkurses ihre Kenntnisse von 44 heimischen Libellenarten vertiefen. Informationen, Programm und Bewerbung bis zum 31. Januar.

Die Kursteilnahme ist aufgrund einer Förderung im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz kostenlos. Reisekosten, Übernachtungskosten und Verpflegung sind von den Teilnehmenden selbst zu zahlen.

Aktionen & Projekte

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

NRW-Stiftung verdoppelt jede eingehende Spende zur Sanierung der denkmalgeschützten Scheune Spender gesucht: Um die denkmalgeschützte "Schiefe Scheune" auf dem Gelände von Haus Heidhorn zu erhalten und künftig als Maschinenhalle für die Biotoppflege nutzen zu können,...

Veranstaltungen 2024

Veranstaltungen 2024

In einem handlichen Flyer-Format haben wir über 100 attraktive Veranstaltung in Münster und dem Münsterland übersichtlich zusammengefasst. Dabei handelt es sich um zahlreiche botanische und zoologische Exkursionen, aber auch Vorträge, Staudenbörsen und Seminare.