Seite wählen

Mobile Apps

Unsere Apps für Naturliebhaber

WEGBAR – Natur für alle

Finde einfach deinen Weg

Genießen Sie die Natur in ausgesuchten Naturschutzgebieten des Münsterlandes. Jede Route führt Sie vorbei an besonderen Naturmerkmalen oder Sehenswürdigkeiten, die in der App vermerkt und beschrieben werden. Und das Beste daran – auch die Wege werden in der App detailliert kommentiert.

Egal, ob mit Kinderwagen oder Rollstuhl: Sie finden mit der App eine individuelle Route für sich und Ihre Familie. Jedes Gebiet ist auf seine Zugänglichkeit geprüft und kommentiert worden. Wo es möglich war, wurde die Wegbarkeit der Routen-Abschnitte verbessert. So können Sie sich im Vorfeld ein Bild von der Wegbeschaffenheit im Gebiet Ihrer Wahl machen und ganz leicht den für Sie passenden Weg finden.

In ausgewählten Gebieten erwarten Sie am Wegesrand spannende Informationstafeln und interaktive Erlebnisstationen, die alle Sinne anregen. Wer noch mehr erleben möchte, schaut an besonders reizvollen Orten einfach in den Augmented Reality Modus in der App und entdeckt virtuelle Waldbewohner.

Darüber hinaus können Sie sich in der App auf einer Karte touristische Angebote in der Nähe anzeigen lassen. Vom Restaurant bis zur Übernachtungsmöglichkeit oder dem Verleih von Dreirad-Tandems ist alles zu finden.

Mit Unterstützung der Firma NeumannConsult, ein Experten-Team zum Themenbereich Tourismus, Barrierefreiheit und Design für Alle, machen wir Ihnen den Weg leicht.

Der Weg ist das Ziel

Mit der “wegbar”-App gibt es keine unangenehme Überraschung mehr. Im Vorfeld und unterwegs können Sie schauen, ob die Wegabschnitte Ihren Wünschen und Ansprüchen gerecht werden. Mit Farbkodierungen und Hinweispunkten findet jeder einen bestmöglichen Weg in die Natur.

App in die Natur

14 Gebiete und eine wunderbare Gelegenheiten, die Natur zu genießen. Wussten Sie, dass es im Münsterland freilebende Flamingos gibt? Kennen Sie die alten Schmugglerpfade? Lassen Sie sich überraschen, was die Naturschutzgebiete der “wegbar”-App zu bieten haben.

Der Geheimtipp!

Junge Forscherinnen und Forscher werden mit der App unterwegs aktiv auf virtuelle Ereignisse hingewiesen. Im sogenannten “Augmented Reality ” (AR) Modus gibt es an besonders reizvollen Orten in der Kamera-Ansicht der App animierte Tierbilder mit spannenden Informationen zu entdecken.

NestFinder – Wiesenvogelschutz

Flächenscharf und punktgenau

Die NABU-Naturschutzstation Münsterland versucht über den Einsatz von Haupt- und Ehrenamtlichen den Kiebitz, eine stark bedrohte bodenbrütende Vogelart, zu schützen. Die eigens entwickelte App “NestFinder” ist gutes Hilfsmittel für die Zusammenarbeit und den Gelegeschutz.

Es bestehen Kooperationen mit Einzelpersonen und Partnern (u.a. Untere Naturschutzbehörde des Kreises Warendorf, Westfälisch Lippischer Landwirtschaftsverband, Landwirtschaftskammer NRW und Kreisjägerschaft Warendorf).

Durch die Koordinierung über die App ist es möglich, ehrenamtliche Aktivitäten sehr gut zu steuern und zu vernetzen. Für Interessierte, u.a. Jäger*innen und Landwirt*innen, werden sogenannte “Nestfinder-Schulungen” angeboten, die Tipps zu Nestsuche und App-Nutzung vermitteln.

Im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt wurde die App und eine einfache Methode zum Auffinden der Nester entwickelt. Sind die Nester gefunden, kann man sie mit Stöckchen markieren, damit sie bei der Beackerung besser umfahren werden können. Ziel der Aktivitäten ist es, den Bruterfolg der Kiebitze in der Agrarlandschaft anzuheben, um den Rückgang zu stoppen und die Bestände zu stabilisieren. Das wird nur gelingen, wenn viele Personen mit einfachen Mitteln dazu beitragen können. Die Idee hat das Potenzial, unabhängig vom Kreis oder Bundesland, eine der Ursachen für die Bestandsrückgänge zu minimieren. Die digitalen Mittel (App und Server) sind beliebig skalierbar.

Für die Nutzung der App ist eine Registrierung nötig. Durch einen Admin erfolgt die Freischaltung für bestimmte Regionen. Je nachdem, ob man als Beobachter*in, Nestmarkierer*in oder Regionalkoordinator*in aktiv werden möchte, erhält man Zugriff auf die jeweils notwendigen Funktionen.

Wald-Klima-App

Begleitet durch den Lehrpfad

Genießen Sie die Natur in ausgesuchten Naturschutzgebieten des Münsterlandes. Jede Route führt Sie vorbei an besonderen Naturmerkmalen oder Sehenswürdigkeiten, die in der App vermerkt und beschrieben werden. Und das Beste daran – auch die Wege werden in der App detailliert kommentiert.

Egal, ob mit Kinderwagen oder Rollstuhl: Sie finden mit der App eine individuelle Route für sich und Ihre Familie. Jedes Gebiet ist auf seine Zugänglichkeit geprüft und kommentiert worden. Wo es möglich war, wurde die Wegbarkeit der Routen-Abschnitte verbessert. So können Sie sich im Vorfeld ein Bild von der Wegbeschaffenheit im Gebiet Ihrer Wahl machen und ganz leicht den für Sie passenden Weg finden.

In ausgewählten Gebieten erwarten Sie am Wegesrand spannende Informationstafeln und interaktive Erlebnisstationen, die alle Sinne anregen. Wer noch mehr erleben möchte, schaut an besonders reizvollen Orten einfach in den Augmented Reality Modus in der App und entdeckt virtuelle Waldbewohner.

Darüber hinaus können Sie sich in der App auf einer Karte touristische Angebote in der Nähe anzeigen lassen. Vom Restaurant bis zur Übernachtungsmöglichkeit oder dem Verleih von Dreirad-Tandems ist alles zu finden.

Mit Unterstützung der Firma NeumannConsult, ein Experten-Team zum Themenbereich Tourismus, Barrierefreiheit und Design für Alle, machen wir Ihnen den Weg leicht.

Ein Gemeinschaftsprojekt von: