Seite wählen

Biodiversität durch Beweidung

Unsere robusten Rinder und Pferde sorgen als vierbeinige Landschaftspfleger für eine beeindruckende Artenvielfalt auf extensiven Weiden.

Artenschutz durch Biotoppflege

Durch praktischen Naturschutz, wie die Anlage und Pflege von Gewässern werden Lebensräume für Laubfrosch und Co. gesichert.

Dein Engagement im Naturschutz

Durch ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ), einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum kannst du uns aktiv bei unserer Arbeit unterstützen.

Besuchen Sie uns!

Unser Außengelände am Haus Heidhorn mit Erlebnisstationen, Schaubiotopen und Picknickplatz ist ganzjährig zugänglich. Führungen und Aktionstage sind auf Anfrage möglich.

Aktuelles

Umweltpreis für Hartnäckigkeit

Umweltpreis für Hartnäckigkeit

AG Botanik erhält Sonderpreis für langjähriges ehrenamtliches Engagement

Seit 25 Jahren gibt es beim NABU Münster eine AG Botanik. Diese hat seitdem in zahlreichen Projekten mehrere Hundert Mitglieder aktiv einbeziehen und bei öffentlichen Exkursionen Tausende Menschen für die heimische Vegetation begeistern können – für diese Hartnäckigkeit vergab die Stadt Münster den eigens eingerichteten Sonderpreis für langjähriges ehrenamtliches Engagement. Bei der feierlichen Preisverleihung im Festsaal des Rathauses am Dienstag, den 15.… weiterlesen... “Umweltpreis für Hartnäckigkeit”

Einblick in die Welt der Wildbienen

Einblick in die Welt der Wildbienen

KennArt-Kurs „Wildbienen bestimmen“ erstmals in Münster erprobt

Münster.Von der Platterbsen-Mörtelbiene bis zur Rainfarn-Seidenbiene: In Deutschland gibt es rund 560 Wildbienenarten. Im KennArt-Kurs „Wildbienen bestimmen“ nahmen die Teilnehmenden einige ihrer Artgenossen genau unter die Lupe. In insgesamt 60 Stunden erhielten sie einen Einblick in die bundesweit häufigsten 25 Wildbienengattungen und ihre Lebensräume.  

Im April ging es los: Nach einführenden Vorträgen zur Systematik, Biologie und Ökologie der Wildbienen machten sich die angehenden Artenkenner*innen mit Kescher, Handlupe und großer Vorfreude im Gepäck auf ins Gelände, um dort die ersten frühfliegenden Arten der Sandbienen, Mauerbienen und Hummeln anzutreffen.… weiterlesen... “Einblick in die Welt der Wildbienen”

Kinderbach weiter in guten Händen

Kinderbach weiter in guten Händen

Die gute Nachricht vorweg: der Kinderbach ist weiter in guten Händen.

Nachdem der über mehrere Jahre bewährte Bachpate aus beruflichen Gründen Münster verlassen musste, konnte Dr. Thomas Hövelmann von der NABU-Naturschutzstation Münsterland am vergangenen Montag, den 21. November, eine neue Bachpatenschaft am Kinderbach begrüßen. Mirko Starke mit seinem Bruder Jan und ihren Familien werden ab sofort den Abschnitt zwischen dem Hof lütke Jüdefeld und der Brücke an der Gasselstiege übernehmen. Mit der Übergabe einer Urkunde und der üblichen Kooperationsvereinbarung wurde die neue Bachpatenschaft besiegelt.… weiterlesen... “Kinderbach weiter in guten Händen”

Onlinevortrag zum Thema Mauersegler und Schwalben in Münster

Onlinevortrag zum Thema Mauersegler und Schwalben in Münster

Veranstaltungsdatum: 28.11.2022 | Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr | Kostenfrei

Der Sommer ist vorbei, die meisten Zugvögel sind schon Richtung Süden aufgebrochen und die Schwalben und Mauersegler haben ihre Nester und Nischen an unseren Häusern für dieses Jahr längst verlassen. Doch „Aus den Augen, aus dem Sinn“ sollte für diese standorttreuen Gebäudebrüter nicht gelten: Nächstes Jahr im Frühling kehren sie zurück und sind darauf angewiesen, ihre angestammten Nistplätze weiter nutzen zu können.… weiterlesen... “Onlinevortrag zum Thema Mauersegler und Schwalben in Münster”

Unterstützung für Mauersegler bei Sanierungen und Neubauten

Unterstützung für Mauersegler bei Sanierungen und Neubauten

NABU-Naturschutzstation Münsterland bietet kostenfreie Beratung zum Artenschutz am Bau

Im Rahmen des Projektes „Artenschutz am Gebäude – Mauersegler auf Wohnungssuche“ bietet die NABU-Naturschutzstation Münsterland Wohnungsbauträgern, Bauherr*innen und Architekt*innen bei der Sanierungs- und Neubauplanung eine kostenfreie Beratung an. Ziel ist es, Nistplätze und Quartiere gebäudebewohnender Arten im städtischen Wohnumfeld zu erhalten oder neu zu schaffen. „So können wir einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt im urbanen Raum leisten“, betont Projektleiterin Lea Santora.… weiterlesen... “Unterstützung für Mauersegler bei Sanierungen und Neubauten”

Rotdrosseln, Stare und zwei Silberreiher

Rotdrosseln, Stare und zwei Silberreiher

Vogelzug-Seminar mit Udo Wellerdieck auf Haus Heidhorn am Samstag, den 15. Oktober 2022

Ohren auf und die Blicke an den Himmel hieß es am vergangenen Samstag, den 15. Oktober, bei dem Seminar „Vogelzug“, geleitet von Udo Wellerdieck. Das Seminar fand mit 15 Teilnehmenden bei der NABU-Naturschutzstation Münsterland auf Haus Heidhorn statt.

Der NaturGenussFührer Udo Wellerdieck interessiert sich schon seit Kindestagen an für die Natur, insbesondere für die Vogelwelt. Seitdem eignete er sich die Besonderheiten der Vögel an, wie den Gesang, das Aussehen, die verschiedenen Rufe und die Flugweisen.… weiterlesen... “Rotdrosseln, Stare und zwei Silberreiher”

Ausgabe Oktober des Newsletters “Flora Münster”

Ausgabe Oktober des Newsletters “Flora Münster”

Die AG Botanik unterstützt die Arbeit der NABU-Naturschutzstation Münsterland

Die neue Ausgabe des Newsletters “Flora Münster” liegt vor: In der aktuellen Ausgabe des monatlich erscheinenden Magazins werden Termine und aktuelle Projekte in Münster vorgestellt. Dazu kommen weitere Berichte aus der Botanik und über durchgeführte Aktionen und Rezepte für die Wildkräuter-Küche. In der Kolumne “Pflanzen des Monats” werden interessante Funde aus Münster gezeigt.

Seit nunmehr 25 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt.… weiterlesen... “Ausgabe Oktober des Newsletters “Flora Münster””

Eisvögel und Naturschutz an der Werse

Eisvögel und Naturschutz an der Werse

Neue Bachpatenschaft an der Werse unterhalb der Pleistermühle

Eisvögel und die Bewahrung der Natur, ohne die Freude am Kanufahren zu nehmen: Mit diesem Spektrum lässt sich die neue Bachpatenschaft in etwa umreißen, die Dr. Thomas Hövelmann am vergangenen Dienstag, den 11. Oktober, begrüßen durfte. Ab sofort wird die Anliegerin Annelie Henke ein waches Auge auf die Werse unterhalb der Pleistermühle werfen und mit dafür sorgen, dass dieser schöne Flussabschnitt sich ungestört naturnah entwickeln kann.… weiterlesen... “Eisvögel und Naturschutz an der Werse”

Aktionen & Projekte

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

NRW-Stiftung verdoppelt jede eingehende Spende zur Sanierung der denkmalgeschützten Scheune Spender gesucht: Um die denkmalgeschützte "Schiefe Scheune" auf dem Gelände von Haus Heidhorn zu erhalten und künftig als Maschinenhalle für die Biotoppflege nutzen zu können,...

Naturgeburtstage

Naturgeburtstage

Das weitläufige Parkgelände von Haus Heidhorn mit zwei Teichen und dem Waldgebiet der Hohen Ward in unmittelbarer Nähe bietet ideale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Kindergeburtstag. Im Anschluss an unsere Programme besteht die Möglichkeit zu einem Picknick...

Naturzeit im Münsterland

Naturzeit im Münsterland

An der NATURZEIT beteiligt sind die NABU-Kreisverbände Borken, Coesfeld, Münster, Steinfurt und Warendorf sowie die NABU-Naturschutzstation Münsterland. Das Magazin erscheint halbjährlich mit einem Titelthema. Die verschiedenen NABU-Gruppen haben jeweils eine eigene...

NABU-Naturtelefon

Haben Sie Fragen rund um Vögel, andere Tiere, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz?

Tel. 030 – 284 984 – 6000
Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr