Seite wählen

Unsere neue App ist da!

“NABU im Münsterland” – jetzt erhältlich bei Google Play und im App Store

Genießen Sie alle Ausgaben unseres Magazins NATURZEIT jederzeit und überall, online oder offline, in einer kostenfreien App. Zusätzlich bietet die App neben komfortablen Funktionen, wie z.B. einen Text- oder Vorlesemodus, eine monatliche Terminübersicht über Aktionen und Veranstaltungen des NABU im Münsterland.

Gartenwettbewerb

Wettbewerb: „Münsters insektenfreundlichster Garten“!

Eine Jury wird aus den Einsendungen die insektenfreundlichsten Gärten aussuchen. Diese werden, wenn gewünscht, mit einer Plakette gekennzeichnet, die Sieger*innen erhalten zudem attraktive Sachpreise.

Kiebitz - Vogel des Jahres 2024

Der Bodenbrüter ernährt sich vor allem von Würmern, Insekten und deren Larven. Nur mit einer naturverträglichen Landwirtschaft haben Kiebitz & Co. bei uns dauerhaft eine Zukunft.
(Foto: NABU/CEWE/Thomas Hempelmann)

Dein Engagement im Naturschutz

Durch ein freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ), einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Praktikum kannst du uns aktiv bei unserer Arbeit unterstützen. Weitere Infos gibt es hier!

Aktuelles

Neue Ausgabe der “Naturzeit im Münsterland” und die neue App “NABU im Münsterland” sind da!

Neue Ausgabe der “Naturzeit im Münsterland” und die neue App “NABU im Münsterland” sind da!

Wir freuen uns, Ihnen die neueste Ausgabe unseres Mitgliedermagazins “Naturzeit im Münsterland” sowie die neue App “NABU im Münsterland” vorstellen zu können.

Neue Ausgabe der “Naturzeit im Münsterland” erschienen

Die brandneue Ausgabe des NABU-Mitgliedermagazins “Naturzeit im Münsterland” ist nun verfügbar! Das Magazin erscheint zweimal jährlich und berichtet über ausgewählte aktuelle Themen rund um Natur- und Umweltschutz im Münsterland.… weiterlesen... “Neue Ausgabe der “Naturzeit im Münsterland” und die neue App “NABU im Münsterland” sind da!”

Wasserpflanzen am Edelbach

Wasserpflanzen am Edelbach

Botanischer Spaziergang in Coerde am kommenden Freitag, den 19. Juli

Zu einem botanischen Spaziergang am Edelbach in Coerde lädt die NABU-Naturschutzstation Münsterland ein am kommenden Freitag, den 19. Juli. Der Diplom-Biologe Dr. Thomas Hövelmann stellt floristische Kostbarkeiten des Edelbaches und seiner Uferbereiche vor, der dort noch einigermaßen naturnah verläuft. Außerdem werden die Bachpatenschaften in Münster vorgestellt, die sich auch um den Edelbach in diesem Bereich kümmern.

Treffpunkt der ca.… weiterlesen... “Wasserpflanzen am Edelbach”

Gute Laune inklusive: Gräser lernen leicht gemacht

Gute Laune inklusive: Gräser lernen leicht gemacht

Abschluss des zweiten Gräser-Grundkurses im Naturschutzzentrum Erzgebirge

Schallendes Gelächter, Getrampel und beste Laune – so stellt man sich einen Grundkurs zur Einführung in die heimischen Gräser eigentlich nicht vor. Aber genau solche Momente gab es beim zweiten Kursblock des Gräser-Grundkurses im Rahmen des Projektes “KennArt” vom 10.-12. Juli im Erzgebirge. Co-Referentin Sara Kehmer hatte zur Verstetigung des gelernten Wissens eine ganze Reihe von interaktiven Spielen entwickelt und mit den Teilnehmenden ausprobiert, von „Activity“ zu Fachbegriffen bis hin zu Weitersage-Ketten zu einzelnen Pflanzenarten.… weiterlesen... “Gute Laune inklusive: Gräser lernen leicht gemacht”

Ausgabe Juli 2024 des Newsletters “Flora Münster”

Ausgabe Juli 2024 des Newsletters “Flora Münster”

Die AG Botanik unterstützt die Arbeit der NABU-Naturschutzstation Münsterland

Die neue Ausgabe des Newsletters “Flora Münster” liegt vor: In der aktuellen Ausgabe des monatlich erscheinenden Magazins werden Termine und aktuelle Projekte in Münster vorgestellt. Dazu kommen weitere Berichte aus der Botanik und über durchgeführte Aktionen und Rezepte für die Wildkräuter-Küche. In der Kolumne “Pflanzen des Monats” werden interessante Funde aus Münster gezeigt.

Seit nunmehr 25 Jahren kümmert sich die AG Botanik des NABU Münster um Flora und Vegetation ihrer Heimatstadt.… weiterlesen... “Ausgabe Juli 2024 des Newsletters “Flora Münster””

Dreharbeiten für KennArt-Lehrvideos auf NABU-Naturschutzstation Münsterland

Dreharbeiten für KennArt-Lehrvideos auf NABU-Naturschutzstation Münsterland

Nachdem im April die ersten Aufnahmen zum Thema Wildbienen mit Dr. Berit Philipp gedreht wurden (wir haben darüber berichtet), gingen die Dreharbeiten für die Lehrvideos des KennArt-Projektes artenkenntnis.de in der letzten Juni-Woche bei hochsommerlichen Temperaturen weiter.

Dr. Christian Göcking und Norbert Menke sowie Dr. Thomas Hövelmann waren in ihren jeweiligen Fachthemen Libellen und Gräser mit dem Filmteam von www.photothek.de unterwegs, um spannende Aufnahmen zu machen.

Für die Bestimmung von Libellen muss man bei vielen Arten genau hinschauen und auf Details achten, um die Art korrekt anzusprechen.… weiterlesen... “Dreharbeiten für KennArt-Lehrvideos auf NABU-Naturschutzstation Münsterland”

Auszeichnung für den Fahrradladen e-Motion Hiltrup

Auszeichnung für den Fahrradladen e-Motion Hiltrup

Schwalbe – Symbol für Freiheit und Glück

Gestern verlieh die NABU-Station Münsterland dem Fahrradgeschäft e-Motion e-Bike Welt in Hiltrup am Osttor die Plakette „Schwalbenfreundliches Haus“. Erst kürzlich hat der NABU eine Kontrolle bekannter Brutstandorte von Mehlschwalben und Mauerseglern in den Siedlungsbereichen der südlichen Stadtteile Münsters durchgeführt. Dabei wurden von den FÖJlerinnen Jana und Taja an dem Geschäftgebäude 9 Paare gezählt. Die beiden wurden durch den Betriebsleiter Michael Breuer gefragt, ob es noch die tolle Aktion mit der Schwalben-Plakette gäbe und wie man sich dafür bewerben könnte.… weiterlesen... “Auszeichnung für den Fahrradladen e-Motion Hiltrup”

Mehr Platz für Spatz & Co.: Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit

Mehr Platz für Spatz & Co.: Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit

Klimaschutz und Artenschutz gemeinsam denken

Dörfer und Städte sind nicht nur Lebensraum für Menschen. Auch viele Tier- und Pflanzenarten haben sich als „Kulturfolger“ an das Leben in und an Gebäuden angepasst. Zu diesen faszinierenden gebäudebewohnenden Tierarten zählen unter anderem der Mauersegler, der Haussperling und verschiedene Fledermausarten.

Doch diese anpassungsfähigen Tiere stehen vor großen Herausforderungen: Durch die notwendige Wärmedämmung von Altbauten werden viele der Nischen und Hohlräume, die ihnen als Brutplätze dienen, verschlossen.… weiterlesen... “Mehr Platz für Spatz & Co.: Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit”

Freiwillige für Wespenbussard-Zählung in der Davert gesucht!

Freiwillige für Wespenbussard-Zählung in der Davert gesucht!

Gemeinsame Zählungen am 14. und 20. Juli 2024

Um einen aktuellen Überblick über die Revierverteilung der Wespenbussarde in der Davert zu erhalten, führt die NABU-Naturschutzstation Münsterland am 14. und 20. Juli 2024 Synchronzählungen durch. Dafür werden wieder viele freiwillige Zähler*innen gebraucht! Die letzte Zählung fand 2022 im Rahmen der Zielartenkartierung in der Davert statt. Die Daten sollen nun vervollständigt werden.

Auch wenn Wespenbussarde sonst eher heimlich leben, sind sie im Juli bei gutem Wetter in den Mittagsstunden recht auffällig und veranstalten Schmetterlings- oder Parabelflüge über ihren Revieren.… weiterlesen... “Freiwillige für Wespenbussard-Zählung in der Davert gesucht!”

Aktionen & Projekte

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

Spender gesucht: Rettet die “Schiefe Scheune” auf Haus Heidhorn!

NRW-Stiftung verdoppelt jede eingehende Spende zur Sanierung der denkmalgeschützten Scheune Spender gesucht: Um die denkmalgeschützte "Schiefe Scheune" auf dem Gelände von Haus Heidhorn zu erhalten und künftig als Maschinenhalle für die Biotoppflege nutzen zu können,...

Veranstaltungen 2024

Veranstaltungen 2024

In einem handlichen Flyer-Format haben wir über 100 attraktive Veranstaltung in Münster und dem Münsterland übersichtlich zusammengefasst. Dabei handelt es sich um zahlreiche botanische und zoologische Exkursionen, aber auch Vorträge, Staudenbörsen und Seminare.

Naturgeburtstage

Naturgeburtstage

Das weitläufige Parkgelände von Haus Heidhorn mit zwei Teichen und dem Waldgebiet der Hohen Ward in unmittelbarer Nähe bietet ideale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Kindergeburtstag. Im Anschluss an unsere Programme besteht die Möglichkeit zu einem Picknick...

Naturzeit im Münsterland

Naturzeit im Münsterland

An der NATURZEIT beteiligt sind die NABU-Kreisverbände Borken, Coesfeld, Münster, Steinfurt und Warendorf sowie die NABU-Naturschutzstation Münsterland. Das Magazin erscheint halbjährlich mit einem Titelthema. Die verschiedenen NABU-Gruppen haben jeweils eine eigene...

NABU-Naturtelefon

Haben Sie Fragen rund um Vögel, andere Tiere, Pflanzen oder sonstige Themen im Natur- und Umweltschutz?

Tel. 030 – 284 984 – 6000
Montag bis Freitag: 9 bis 16 Uhr