Seite wählen

Naturnahe Wintergestaltung von Gärten

30. Oktober 2023

Sarah Klein-Hitpaß im Studio bei “Quarks – Wissen im Gespräch”

Igel, Eichhörnchen, Insekten: diese und viele andere Tierarten werden in den kommenden Monaten versuchen, in unseren Gärten den Winter zu überstehen. Wie das gelingen kann, erläuterte Sarah Klein-Hitpaß von der NABU-Naturschutzstation Münsterland am vergangenen Mittwoch, den 25. Oktober, als Studiogast des WDR in der beliebten Sendung “Quarks – Wissen im Gespräch”. Gut vorbereitet erklärte Klein-Hitpaß zunächst die Unterschiede zwischen Winterschlaf, Winterruhe und Winterstarre – unterschiedliche Strategien heimischer Wildtiere – und ging dann darauf ein, was jeder Einzelne dazu beitragen kann.

Dabei und auch bei den anschließenden Fragen der Hörenden stand vor allem die strukturreiche Ausgestaltung der Gärten im Mittelpunkt: “Je mehr Laubhaufen, Totholz und überjährige Stängel im Garten geduldet werden, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Tiere gut über den Winter kommen,” stellte Sarah Klein-Hitpaß klar. Fast eine Stunde saß die Insekten- und Gartenexpertin im Studio den Fragen des Moderators und zahlreicher Hörenden Rede und Antwort – nachzuhören in der WDR-Mediathek (Link zum Beitrag)

Aktionen & Projekte

Veranstaltungen 2024

Veranstaltungen 2024

In einem handlichen Flyer-Format haben wir über 100 attraktive Veranstaltung in Münster und dem Münsterland übersichtlich zusammengefasst. Dabei handelt es sich um zahlreiche botanische und zoologische Exkursionen, aber auch Vorträge, Staudenbörsen und Seminare.